„1066 – Der Kampf um Britannien“ – Saga Ära der Wikinger Kampagne

Made by Richard Hathaway

Die Kampagne schreibt die Geschichte des Jahres 1066 etwas neu – König Harold von England verliert die Schlacht von Stamford Bridge in Yorkshire gegen seinen Bruder, Tostig, und Harald Hardrada von Norwegen und die Schlacht von Hastings findet nie statt. Das Königreich Englands wird von allen Seiten angegriffen – wird Harold seinen Thron zurückgewinnen oder wird sich jemand anders behaupten?

Die Spieler schlüpfen übrigens in der Rolle echter historischer Persönlichkeiten (siehe unten) und kämpfen um einen echten Titel – den Bretwalda, „der Herrscher Britanniens“ und der Spieler, der die meisten Grafschaften besitzt darf diesen Titel stolz tragen!

Die Wikinger standen lange Zeit unter Druck, aber nach einer großen Schlacht konnten sie ihre Feinde besiegen und ihre Landgewinne konsolidieren. Die andere Volker Britanniens sind in ihrem Vorhaben gescheitert, die Wikinger zurück ins Meer zu werfen, und müssten die Anwesenheit der Wikinger zähneknirschend gedulden. Die Schwerter und Speere ruhten und eine unruhiger Frieden herrschte.

Aber wie alle weiß, soll es nie lange Frieden auf die Insel Britannien geben. Wie lange wird es dauern, bis der Schwertgesang wieder durch das Land hallt?

Endstand:

KriegsfürstGrafschaften
König Malcolm III Canmore von den Schotten (hellblau)  9
Hereward the Wake von den Anglo-Sachsen (gelb)  9
Hochkönig Diarmait mac Mael na mBo von den Iren (grün)  8
Fingal mac Gofraid, König der Inseln von den Wikingern (braun)7
König Bleddyn ap Cynfyn von den Walisern (rot)  7
Earl Tostig Godwinson von den Anglo-Dänen (grau)  7
König Harold Godwinson von den Anglo-Sachsen (dunkelrot)    7
König William der Eroberer von den Normannen (orange)    6
König Godred Crovan, König von Dublin und die Inseln von den Wikingern (Limette)  5
König Harald Hardrada von den Wikingern (dunkelblau)  4

Grundregeln der Kampagne sind die SAGA 2.0 & Ära der Wikinger Regeln

Haus- bzw. Kampagnenregeln gelten für die Karte und sind frei entwickelt.