Kampagne ‚1066 – Der Kampf um Britannien‘

Die Kampagne schreibt die Geschichte des Jahres 1066 etwas neu – König Harold von England verliert die Schlacht von Stamford Bridge in Yorkshire gegen seinen Bruder, Tostig, und Harald Hardrada von Norwegen und die Schlacht von Hastings findet nie statt. Das Königreich Englands wird von allen Seiten angegriffen – wird Harold seinen Thron zurückgewinnen oder wird sich jemand anders behaupten?

Wir schlüpfen übrigens in der Rolle echter historischer Persönlichkeiten (siehe unten) und kämpfen um einen echten Titel – den Bretwalda, „der Herrscher Britanniens“ und der Spieler, der die meisten Grafschaften besitzt darf diesen Titel stolz tragen!

Grundregeln der Kampagne sind die SAGA 2.0 & Ära der Wikinger Regeln

Haus- bzw. Kampagnenregeln gelten für die Karte und sind frei entwickelt.